TOUR MANU NATIONAL PARK

ab 590 USD pro Person

Affe Manu Nationalpark

Reisen in Peru. Der Manu Nationalpark gehört zu einer der grössten tropischen Natinoalparks in Südamerika. Der Park liegt im Südosten von Peru, am Ostabhang der Anden der Region Cusco und Madre de Dios. Es befindet sich eine aussergewöhnliche und wunderschöne Flora und Fauna mit verschiedenen Lebensräumen, sowie subtropische und tropische Hochland auf einer Fläche von fast 20 Km². Dieses Naturparadies wurde von der UNESCO zum Biosphärenreservat und zum Weltnaturerbe ernannt. Der Nationalpark besteht aus einer großen biologischen Vielfalt im tropischen Regenwald.

Tag 1: Cusco – Paucartambo
Wir verlassen Cusco früh am Morgen um uns mit dem Bus auf den Weg nach Ninamarca zu machen, welcher unser heutiger erster Halt ist. Auf dem Weg passieren wir interessante Andentäler und pittoreske, bäuerliche Gemenschaften. Einmal angekommen, besuch wir den prä-Inka Friedhof. Unserer Reise führt uns weiter nach Paucartambo, welcher ein typischer Kolonialort ist. Nun geht es im Bus den Andenostabhang hinunter, erst durchqueren wir den Elfenwald und danach den Nebelwald mit seiner üppigen Vegetation, unter Anderem Orchideen und Epiphyten. Beim Mittagessen werden Sie bezaubernde Anbklicke der Anden geniessen. Nach dem Mittagessen geht’s weiter zu unserer Herbgerge, die Orquídeas de San Pedro, dort werden wir unsere erste Nacht verbringen.

Tag 2: Paucartambo – Herberge Erika
Am Morgen früh können wir den farbenprächtigen Andenfalshahn, Gallito de las Rocas beobachten. Nach dem Frühstück setzen wir die Reise im Manu Nationalpark im Bus Richtung Atalaya fort. Auf unserem Weg machen wir Halt im Dorf Pilcopata, um Orchideen bestaunen zu können. Zum Mittagessen haben wir einen spektakulären Blick auf den Fluss Alto Madre de Dios, welcher in dem kleinen Hafen Atalaya liegt. Gestärkt beginnen wir mit unserer 50-minutigen Wanderung am Fluss entlang (ca. 700 Metern über Meer). Dies ist die Übergangszonne von den Anden zum Tiefland. Bei der Wanderung haben wir die Chance verschiedene Vögel zu beobachten, wie zum Beispiel Reiher, Geier, Kormorane und viele weitere. Es geht mit dem Bus weiter bis zu unserer Herberge Erike, auf dem Weg sehen wir typische Tiere der Region.

Tag 3: Machuwasi
Der Manu Nationalpark hat drei unterschiedliche ökologische Zonen, nämlich: Regenwald, Bergregenwald und Hochgebirge. Unser Guide wird uns nach unserem Frühstück alles zu diesen Zonen und deren unterschiedlichsten Lebensräumen und Artenvielfalt näherbringen. Nach dem Mittagessen überqueren wir mit einem Boot den Fluss Alto Madre de Dios. Auf der anderen Seite werden wir uns auf eine spannende Wanderung begeben. Auf dieser Wanderung werden wir Flora und Fauna mit ihren Sinnpflanzen, wie zum Beispiel, Helikonien und Obstbäume bestaunen können. Das heutige Ziel ist Machuwasi, wo wir mit einem Teleskop die verschiedenen Vögel, wie zum Beispiel Reiher, Tukane, Kolibris und Baumsteiger beobachten können.

Optional: Canopy Tour: Sie haben die Möglichkeit sich von Baum zu Baum und von Plattform zu Plattform zu schwingen. Ein professionelles Team begleitet Sie bei diesem Abenteuer. Sie schwingen an einem horizontal angebrachten Seil über den Wald hinweg in bis zu 30 Metern Höhe.

Tag 4: Herberge Erika- Cusco
Wir fahren früh am Morgen mit dem Boot nach Collpa (ca. 10 Minuten). Dort warten all die exotischen Papageienarten auf uns. Die gelbgekrönten und blauköpfigen Papageien und der maronenstirnige Ara gehen morgens auf Nahrungssuche und finden ihre wichtigen Mineralien in der Erde. Daraufhin kehren wir zu der Herberge zurück um zu frühstücken. Danach überqueren wir ein weiteres Mal den Fluss Richtung Atalaya, wo unser Bus uns schon erwartet. Auf dem Rückweg nach Cusco machen wir Halt um Mittag zu essen.

Bitte beachten Sie:
Der Manu Nationalpark ist kein endemisches Gebiet. Hier gibt es weder Gelbfieber noch Malaria. Sie brauchen zum Schutz nur ein sehr gutes Insektenschutzmittel. Falls Sie aber sicher gehen möchten und sich gegen Gelbfieber impfen wollen, muss die Impfung mindestens zehn Tage vor Ihrer Reise stattfinden.

Inklusive:
-alle Transporte
-3 Nächte in Herbergen mit Vollverpflegung 
-professioneller englisch-sprechender Guide

Nicht inklusive:
-erstes Frühstück
-Wasser am ersten Tag
-alkoholische Getränke
-Souvenirs
-Abendessen am letzten Tag

Was Sie mitbringen sollten:
-Kamera
-Handtücher und Badekleider
-Wanderschuhe
-Taschenlampe
-Insektenschutz
-Sonnenhut, Sonnenbrille und Sonnencreme
-Plastiktüten