Ländertipps Argentinien

Hauptstadt: Buenos Aires (wirtschaftl. Und pol. Zentrum, mit ca. 2,8 Mio Einwohnern)

Sprache: Spanisch, ein kleiner Wortschatz ist zur Verständigung wichtig, da nicht überall Englisch gesprochen wird

Währung: Argentinischer Peso
Mit Bank- und Kreditkarten lässt sich an Geldautomaten problemlos Geld abheben (eventuell begrenzt auf 2000 Peso pro Tag). Dollar können umgetauscht werden, Wechselstuben die CHF o.a. in Pesos tauschen, sind außerhalb Buenos Aires allerdings weniger vertreten.

Reisezeit: September bis November (Frühling/ früher Sommer) und von März bis Mitte Juni (Herbst/ früher Winter). Von Mitte Dezember bis Februar haben die Argentinier selbst Urlaub und verbringen diesen meist im eigenen Land.

Highlights:
-Die Hauptstadt Buenos Aires
-Cerro Torre und Cerro Fitz Roy
-Gletscher Perito Moreno
-Igazú-Wasserfälle
-Feuerland
-Die Stadt Bariloche, bekannt für ihre Schokoladenherstellung (auch Argentinische Schweiz genannt)
-Die Kolonialstädte Salta und Cordoba
-Die Weinregion Mendoza
-Isla de los Lobos und Les Eclareirs Leuchtturm (bekannt als der Leuchtturm am Ende der Welt)

Kulinarische Highlights:
-Argentinische Steaks
-Argentinische Pizza (inspiriert von den italienischen Einwanderern, kann hier eine Vielfalt an Pizza Sorten entdeckt werden)
-Empanadas (gefüllte Teigtaschen)
-Rotwein (Argentinien ist bekannt für fabelhaften Rotwein, besonders Malbec)

Impfungen und Einreisevorschriften:
Bitte informieren Sie sich zwecks notwendiger Impfungen und auch zum Thema Höhenkrankheit bei Ihrem Hausarzt oder dem Tropeninstitut.
Zwecks Einreisebestimmungen wenden Sie sich bitte an das zuständige argentinische Konsulat/Botschaft in Ihrem Land.