Ländertipps Kolumbien

Hauptstadt: Bogota (wirtschaftl. und pol. Zentrum Kolumbiens, mit ca. 7,8 Mio Einwohnern)

Sprache: Spanisch, ein kleiner Wortschatz ist zur Verständigung von Vorteil, da gerad außerhalb der großen Städte nur wenig Englisch gesprochen wird

Währung: Kolumbianischer Peso
Bargeldabhebung mit Kreditkarten ist grundsätzlich in den Städten möglich, auch Wechselstuben stehen zum Tausch zur Verfügung. Abhebungen sollten nur tagsüber, in belebten Straßen, großen Banken oder Einkaufszentren und möglichst in Begleitung erfolgen.

Reisezeit: 
Die beste Reisezeit ist vor allem in den trockeneren Monaten (Dezember – März, Juli und August).

Highlights / Sehenswertes:
-Hauptstadt Bogota
-Medellín
-Inselgruppe Islas del Rosario
-Die Altstadt von Cartagena
-Tayrona Nationalpark
-Carnaval de Barranquilla
-Santa Marta

Kulinarische Highlights:
-Eintopf Ajiaco Santafereno
-Sancocho de pescado (Fischgericht mit Kochbanane, Yuca, Kartoffeln und Mais, viele verschiedene Varianten)
-Bandeja Paisa (Fleischgericht mit Maniok)
-Empanadas
-Sobrebarriga (gebackener oder gebratener Rinderbauch)
-Hormigas (frittiere Riesenameisen – für ganz Mutige)
-Arepas (Brotersatz aus Mais)

Impfungen und Einreisevorschriften:
Bitte informieren Sie sich zwecks notwendiger Impfungen bei Ihrem Hausarzt oder dem Tropeninstitut.
Zwecks Einreisebestimmungen wenden Sie sich bitte an das zuständige kolumbianische Konsulat/Botschaft in Ihrem Land.